Was ist Barf?

Die Rohfleischfütterung, oder auch BARF (ursprünglich engl. "bones and raw food", jetzt auch "biologically appropriate raw food") hat in den vergangen Jahren vermehrt Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Es handelt sich hierbei um eine Ernährung auf Basis von rohem Fleisch. Die Mahlzeiten setzt sich zusammen aus Fleisch von domestizierten oder wild gefangenen Tieren. Dabei beinhalten die Zutaten, neben Muskelfleisch auch Innereien, Knochen, Fisch, Geflügel sowie Milch- und Eierzeugnisse.

 

Warum Barf?

Das Barf eine der besten Ernährungsformen für Hunde und Katzen ist, steht für uns außer Frage. Nachfolgend lesen sie die Aussagen anderer Barf Befürworter und warum diese zu dieser Ernährungsform raten.

Befürworter von Barf führen ernährungsphysiologische Vorteile der Rohfütterung mit Fleisch auf. Kern der Argumentation, ist dass barfen eine natürliche Alternative zu der vergleichsweise jungen Fütterung mit kommerziellem Trocken-, bzw. Dosenfutter darstellt.

Hier steht einerseits das evolutionsbiologische Argument im Vordergrund, wonach Hunde (und deren wilden Vorfahren), sich von Beutetieren oder Aas ernähren und eine entsprechende Kost daher optimal verwerten können.

So wird z.B. ein erlegtes Kaninchen gänzlich verspeist. Dabei nimmt das Tier nicht nur das rohe Muskelfleisch auf, sondern auch Innereien, Knochen sowie den Mageninhalt des Beutetieres, der sich vorwiegend aus pflanzlichen Bestandteilen zusammensetzt. Hier greift die Idee von Barf : Hunde werden mit einer ausgewogenen Mahlzeit aus rohem Fleisch, Innereien, Knochen und Gemüse gefüttert, was am ehesten ihrer "natürlichen" Ernährungsweise entspricht.

Andererseits ist der Wunsch nach gesunder Ernährung des Vierbeiners oft getrieben durch gesundheitliche Probleme des Tieres. Dazu gehören Magen-Darm Beschwerden, Allergien, Erkrankungen des Bewegungsapparats, sowie Verhaltensauffälligkeiten wie Aggressions- oder Angstzustände.

In diesen Fällen raten viele Tierärzte, Heilpraktiker und Hundetrainer zu einer Ernährungsumstellung auf Rohfleischfütterung. Damit ersparen Sie Ihrem geliebten Vierbeiner intransparente Industrieerzeugnisse und bieten Ihrem Tier eine gesunde Kost, frei von künstlichen Inhaltsstoffen und Konservierungsmitteln.

Wir empfehlen Ihnen hier den kritischen Artikel über Fertigfutter von Elke Bodderas "Deutsche servieren Haustieren den letzten Fraß" auf welt.de.

 

Vorteile von Barf

 

Viele Hundebesitzer und Tierärzte berichten von zahlreichen Vorteilen der Umstellung auf Rohfleischfütterung. Dazu gehören:

- gepflegtere Zähne, durch das Kauen und Nagen an Knochen

- gepflegteres, glänzendes und gesundes Fell

- veränderter Körpergeruch, der Hund riecht nicht mehr so intensiv

- reduzierte Kotmenge, reduziert sich um bis zu 70%

- verbesserte Leistungsfähigkeit, aufgeweckteres Gemüt

- weniger Wachstumsprobleme

- bessere Muskulatur

- bessere Immunabwehrkräfte

- Linderung von medizinischen Beschwerden wie: Allergien, Juckreiz, Ekzeme, Durchfälle, entzündlichen Gelenkerkrankungen, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Zahnerkrankungen und Parasitenbefall

Die genannten Vorteile, können wir durch die Erfahrung mit unseren eigenen Hunden, nur bestätigen.

 

Schauen Sie auch folgendes Video zum Thema Barfen (ausgestrahlt bei RTL)

 

 

 

Wie barfe ich richtig?

Generell gibt es zwei Möglichkeiten für die Rohfleischfütterung Ihres Vierbeiners. Entweder die Menüs werden zu Hause vorbereitet, oder Sie greifen auf kommerzielle Anbieter zurück. Das Herstellen von Barf Menüs zu Hause, kann sehr mühselig und zeitaufwendig sein. Darüber hinaus herrscht große Verwirrung unter den Hundehaltern hinsichtlich der korrekten Zusammensetzung einer ausgewogenen Hundemahlzeit.

 

Die Lösung : Barf Komplettmenüs von doggiefood.de

Ersparen Sie sich das Lesen dutzender Ernährungsratgeber, das Abwiegen von Innereien und sonstigen Zutaten, sowie das zeitraubende Zusammenstellen von Mahlzeiten!

Die Vorteile sind ganz klar:

- Kein umständliches recherchieren, mischen oder haltbar machen

Doggiefood.de liefert Barf Komplettmahlzeiten, tiefgekühlt und verzehrfertig zu Ihnen nach Hause

Abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Vierbeiners

Doggiefood.de Barf Komplettmahlzeiten enthalten von Natur aus alles was Ihr Liebling braucht, sie müssen keine künstlichen Vitamine, Mineralstoffe oder Kalzium hinzusetzen.

- Sicherer, hygienischer und einfacher als selber machen

Wir verwenden Fleischprodukte aus für den menschlichen Verzehr vorgesehener Erzeugung. Bei der Verarbeitung werden höchste hygienische Standards eingehalten. Die Mahlzeiten werden tiefgefroren, dabei bleiben alle Nährstoffe und Vitamine erhalten.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Mein Konto

eMail-Adresse

Passwort

Passwort vergessen?

Kostenlos anmelden